Fortbildung

Lichtenberger® Stimmtherapie

Zunge


Funktionale Bedeutung der Zunge für Stimme, Atmung und Sprechen

Die Zunge ist eine wahre Meisterin der Vernetzung.
Fest verbunden über muskuläre und fasziale Strukturen, beeinflusst sie Stimmklang, Atmung und Sprechen. Die Qualität ihrer Sensomotorik entscheidet, wie verständlich und klanglich wir artikulieren. Über die Theorie leiten wir hilfreiche und effiziente Prinzipien für die Praxis ab.

Inhalte:

  • Anatomie und Physiologie
  • Primär- und Sekundärfunktion
  • Zunge im muskulären Netzwerk
  • Zunge als Teil der faszialen Zentralleitbahn (nach Myers)
  • Zunge als Resonanzkörper
  • Sensomotorische, klangliche Artikulation
  • Analogie Zunge und Hand
  • Vokaldreieck als Tool


ONLINE-Seminar 3x45 Minuten

ANFRAGE
Zum Thema: *
Ihr Name: *
eMail-Adresse: *
Ihre Nachricht: *